Allgemeine Geschäftsbedingungen

DEFINITIONEN

  • Unter diesen Bedingungen gilt:
  • Zusatzvereinbarung: eine Vereinbarung, bei der Consumer-Produkte, digitale Inhalte und / oder Dienstleistungen im Zusammenhang mit einem Fernabsatzvertrag und diesen Dingen, digitale Inhalte und / oder Dienstleistungen erworben werden, vom Arbeitgeber oder von einem Dritten auf der Grundlage einer Vereinbarung zwischen versehen der dritte und der Unternehmer
  • Schonfrist: Die Frist für die der Verbraucher die von seinem Widerrufsrecht Gebrauch machen
  • Verbraucher: die natürliche Person, die im Rahmen ihrer gewerblichen, geschäftlichen, handwerklichen oder beruflichen Tätigkeit ist
  • Bis Bald:   Kalender
  • Digitale Inhalte sind Daten, die erzeugt werden und in digitaler Form geliefert
  • Transaction Dauer: ein Fernabsatzvertrag über eine Reihe von Produkten und / oder Dienstleistungen, die Lieferung und / oder Kauf über die Zeit verteilt
  • Dauerhaften Datenträger: any bedeutet, dass die Verbraucher oder Unternehmen, die Informationen ermöglicht, ihn persönlich gerichtet ist, um so zu speichern, dass die künftige Beratung und unveränderte Wiedergabe der gespeicherten Informationen.
  • Widerrufsrecht: die Möglichkeit für die Verbraucher innerhalb der Wartezeit des Fernabsatzvertrags sehen
  • Unternehmer: die natürliche oder juristische Person, die Mitglied der Webshop und Hallmark Produkte und / oder Dienstleistungen für Verbraucher über Distanz
  • Fernabsatzvertrag ist eine Vereinbarung im Rahmen eines Fernabsatzsystem durch den Unternehmer von Produkten und / oder Dienstleistungen organisiert bis zum Abschluss der Vereinbarung ausschließlicher Verwendung eines oder mehrerer Fernkommunikationsmittel
  • Muster-Widerrufsformular: die Europäische Muster in Anhang I der Bedingungen für den Widerruf
  • Technologie für die Fernkommunikation: Mittel, die verwendet werden können, um einen Vertrag zu schließen, ohne dass der Verbraucher und Händler im selben Raum.

  IDENTITÄT DES UNTERNEHMER

  • Die Holländische Holzgeschäft
  • Adresse: Vrouwkensvaartsestraat 29-5165 NN Waspik
  • Telefon 0416854853
  • info@dehollandseklompenwinkel.nl
  • KVK Nummer 61899062
  • Umsatzsteuer-Identifikationsnummer NL189267744B01

ANWENDBARKEIT

  • Diese allgemeinen Bedingungen gelten für jedes Angebot des Unternehmers und eine Vereinbarung mit einem Abstand zwischen Unternehmen und Verbrauchern erreicht.
  • Bevor der Fernabsatzvertrag abgeschlossen wird, der Text dieser allgemeinen Bedingungen, um dem Verbraucher zur Verfügung. Ist dies nicht vernünftigerweise möglich ist, bevor der Vertrag im Fernabsatz geschlossen, zeigen an, dass sich die Rahmenbedingungen für die Inspektion in den Räumlichkeiten des Händlers und werden kostenlos versendet werden so schnell wie möglich auf Antrag des Verbrauchers.
  • Wenn der Fernabsatzvertrag auf elektronischem Weg abgeschlossen, ungeachtet des vorstehenden Absatzes und bevor der Fernabsatzvertrag abgeschlossen wird, der Text dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen wird elektronisch an den Verbraucher in einer Weise vorgenommen werden, dass der Verbraucher in eine einfache Methode kann auf einem dauerhaften Datenträger gespeichert werden. Ist dies nicht vernünftigerweise möglich ist, bevor der Fernabsatzvertrag abgeschlossen wird, zeigt an, wo sich bewusst sein, die Rahmenbedingungen elektronisch sein und dass sie kostenfrei auf Antrag des Verbrauchers elektronisch oder auf andere Weise übermittelt werden.
  • Für den Fall, dass neben diesen allgemeinen Bedingungen auch bestimmte Ware oder Dienstleistung gelten, ist es zweite und dritte Absatz Anwendung findet und den Verbraucher im Falle von widersprüchlichen Bedingungen stets auf die geltenden Bestimmungen, die für ihn am günstigsten ist verlassen ist.

DAS ANGEBOT

  • Wenn ein Angebot hat eine begrenzte Dauer oder an Bedingungen geknüpft, wird dies ausdrücklich im Angebot angegeben werden.
  • Das Angebot umfasst eine vollständige und genaue Beschreibung der Produkte und / oder Dienstleistungen. Die Beschreibung ist ausführlich genug, um eine angemessene Bewertung des Angebots durch den Verbraucher zu ermöglichen. Wenn der Auftragnehmer nutzt diese Bilder sind ein getreues Spiegelbild der Produkte und / oder Dienstleistungen. Offensichtliche Irrtümer oder Fehler im Angebot sind unverbindlich.
  • Jedes Angebot enthält diese Informationen, die klar für den Verbraucher, was die Rechte und Pflichten, die Annahme des Angebots verbunden sind.

DIE VEREINBARUNG

  • Die Vereinbarung wird zu dem Zeitpunkt des Verbrauchers fest nimmt das Angebot und erfüllen die entsprechenden Bedingungen
  • Wenn der Verbraucher das Angebot auf elektronischem Weg angenommen, wird der Händler sofort erkennen elektronischen Eingang der Annahme des Angebots. Bis zum Erhalt dieser Annahme hat sich nicht vom Betreiber bestätigt, kann der Verbraucher vom Vertrag zurückzutreten.
  • Wenn der Vertrag elektronisch erstellt wird, wird der Händler durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um die elektronische Übermittlung von Daten zu schützen und eine sichere Web-Umgebung zu nehmen. Wenn der Verbraucher elektronisch bezahlen kann, wird der Händler durch geeignete Sicherheitsvorkehrungen.
  • Der Unternehmer kann - im Rahmen des Gesetzes - in Kenntnis oder der Verbraucher seinen Zahlungsverpflichtungen nachzukommen, und von all den Fakten und Faktoren, die für eine gesunde Abschluss des Fernabsatzvertrags. Wenn der Betreiber im Rahmen dieser Untersuchung wurde in den Vertrag nicht Schluß berechtigt, ist er berechtigt, abzulehnen oder auf besondere Bedingungen für die Ausführung eines Auftrags oder Anfrage zu befestigen.
  • Der Unternehmer wird das Produkt oder die Dienstleistung für den Verbraucher folgende Informationen schriftlich oder in einer Weise, dass sie in einer zugänglichen Weise durch den Verbraucher auf einem dauerhaften Datenträger gespeichert werden, um zu senden
  • die Anschrift der Niederlassung des Unternehmens, wo die Verbraucher Beschwerden einreichen
  • die Voraussetzungen und wie der Verbraucher das Recht auf Widerruf oder eine klare Aussage über den Ausschluss des Widerrufsrecht ausüben kann
  • Informationen zu Garantien und Kundendienst


RÜCKTRITTSRECHT

  • Bei der Lieferung von Produkten:
    • Beim Kauf von Produkten, hat der Verbraucher die Möglichkeit, den Vertrag ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen kündigen. Die Frist beginnt am Tag nach Erhalt der Ware durch den Verbraucher oder einen vom Verbraucher vorgesehenen und der Unternehmer angekündigt Vertreter. Sie haben wieder nach 14 Tagen aufgehoben, um Ihr Produkt Rück senden
    • Während dieser Zeit wird der Verbraucher das Produkt und Verpackung zu behandeln. Er wird das Produkt nur zu entpacken oder verwenden Sie je nach Bedarf zu prüfen, ob er das Produkt behalten will sein. Wenn er von seinem Widerrufsrecht, wird er das Produkt mit allem Zubehör und in ursprünglichen Zustand und Verpackung an den Unternehmer in Übereinstimmung mit den angemessenen und klaren Anweisungen des Unternehmers zur Verfügung gestellt zurückzukehren.
  • Die speziell bestellt oder hergestellt werden, Produkte werden nicht rückgängig gemacht
  • Produkte mit begrenzter Haltbarkeit können nicht zurückgegeben werden

KOSTEN Im Falle des Rücktritts

  • Übt der Verbraucher sein Widerrufsrecht ausübt, werden die Kosten für den Versand nicht überschreiten und Rückgabe Versandkosten.
  • Wenn der Verbraucher einen Betrag, der Unternehmer dieser Betrag so schnell wie möglich, spätestens jedoch 14 Tage nach der Rückgabe oder Stornierung, Rückerstattung.

EXCLUSIVE WIDERRUFSRECHT

  • Der Bediener kann das Widerrufsrecht des Verbrauchers auszuschließen. Der Ausschluss des Widerrufsrecht gilt nur, wenn der Unternehmer klar im Angebot, zumindest in der Zeit für den Abschluss der Vereinbarung angegeben.
  • Ausschluss des Widerrufsrechts ist nur möglich für Produkte:
    • , die vom Unternehmer zu den Vorgaben des Verbrauchers erstellt wurden
    • , die eindeutig persönlicher Art sind
    • daß nicht auf Grund ihrer Art zurückgegeben
    • daß verderben oder veralten

DER PREIS

  • In der Zeit erwähnt die Preise der Produkte und / oder Dienstleistungen sind im Angebot nicht erhöht, mit Ausnahme von Preisänderungen aufgrund von Steuersatzänderungen resultieren.
  • Ungeachtet des Absatzes sind die Business-Produkte oder Dienstleistungen, deren Preise Schwankungen unterliegen auf dem Finanzmarkt und in dem der Unternehmer keinen Einfluss hat, mit variablen Preisen. Diese Schwankungen und die Tatsache, dass alle Kursziele sind im Angebot.
  • Preiserhöhungen binnen 3 Monaten nach dem Abschluss des Vertrages sind nur zulässig, wenn sie von Rechts-und Verwaltungsvorschriften führen.
  • Der Preis steigt von 3 Monaten nach dem Abschluss des Vertrages sind nur zulässig, wenn der Händler hat sich bereit erklärt, und:
  • sie sind das Ergebnis von Rechts- und Verwaltungsvorschriften; oder
  • Der Verbraucher hat das Recht, den Vertrag zu kündigen für den Zeitpunkt der Erhöhung in Kraft tritt.
  • Die Preise bei der Lieferung von Produkten oder Dienstleistungen sind inklusive Mehrwertsteuer.

COMPLIANCE UND GARANTIE

  • Das Unternehmen garantiert, dass die Produkte und / oder Dienstleistungen erfüllen die im Angebot genannten Kontraktspezifikationen, den angemessenen Anforderungen an Zuverlässigkeit und / oder Verwendbarkeit und zum Zeitpunkt des Abschlusses der Vereinbarung bestehenden gesetzlichen Bestimmungen und / oder gesetzliche Vorschriften. Wenn vereinbart wurde, ist der Unternehmer auch dafür sorgen, dass das Produkt für andere, als den normalen Gebrauch.
  • Mit dem Händler, Hersteller oder Importeur hat keinen Einfluss auf die gesetzlichen Rechte und Ansprüche, die der Verbraucher aufgrund des Vertrages gegen den Händler geltend machen.
  • Wenn Sie Produkte mit Druck kaufen, müssen Sie uns mit diesem Selbst bieten. Wir werden es auf die Produkte machen. Sie müssen jederzeit über die Rechte des Betroffenen zu tragen. Wir übernehmen keine Haftung.

Lieferung und Implementierung

  • Der Unternehmer wird mit größter Sorgfalt senden die Bestellungen von Produkten.
  • Der Ort der Lieferung ist die Adresse, die der Verbraucher bekannt für das Unternehmen.
  • Wenn die Lieferung einer bestellten Ware unmöglich, wird der Händler versuchen, einen Ersatzprodukt liefern. Mit der Lieferung wird benachrichtigt, dass ein Ersatzartikel in klarer und verständlicher Form geliefert. Für Ersatzstücke Rücktrittsrecht kann nicht ausgeschlossen werden. Die Kosten der Rücksendung werden vom Unternehmer zu tragen.
  • Die Gefahr der Beschädigung und / oder Verlust der Produkte liegt beim Arbeitgeber, bis zum Zeitpunkt der Lieferung an den Verbraucher oder einer vorgesehenen und der Unternehmer angekündigt, Vertreter, sofern nicht ausdrücklich anders vereinbart wurde.

BEZAHLUNG

  • Die Zahlung muss immer in bar oder per Über gemacht werden, es sei denn durch eine Lieferantenrechnungen oder andere schriftliche Zahlungs bezeichnet. Ist ein autorisierter Zahlung, dann Zahlung muss innerhalb dieser Zeit durchgeführt werden.
  • In Ermangelung einer Zahlung bei Fälligkeit findet Käufer Rechts wegen in Verzug und explizite Standard. Deshalb, ohne weitere Mahnung bedarf, dann die Gesamtforderung des Verkäufers sofort fällig und zahlbar. Alle Ablauf bezeichnet Rabatte dann komm und Käufer an den Verkäufer ein Interesse von 1% pro angefangenen Monat. Verkäufer muss, um auf die Befriedigung seiner Ansprüche wieder zu bekommen.

BESCHWERDEN

*

  • Der Unternehmer hat einen weithin bekannten Beschwerden und befasst sich mit Beschwerden im Rahmen dieses Verfahrens.
  • Beschwerden über die Erfüllung des Vertrages müssen unverzüglich, vollständig und eindeutig beschrieben und an den Unternehmer übermittelt, nachdem der Verbraucher die Mängel festgestellt.
  • Als Unternehmer Beschwerden innerhalb einer Frist von 14 Tagen ab dem Datum des Eingangs beantwortet. Falls eine Beschwerde eines vorhersehbaren längere Bearbeitungszeit, vom Bediener in der Frist von 14 Tagen mit einer Empfangsbestätigung und Angabe beantwortet werden, wenn der Verbraucher eine ausführlichere Antwort erwarten.
  • Wenn die Beschwerde nicht im gegenseitigen Einvernehmen gelöst werden erstellt eine Streitigkeit, die umstritten ist.

Zusätzliche oder abweichende Bedingungen

  • Zusätzliche oder dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen kann nicht zum Nachteil der Verbraucher und / oder der Unternehmer zu sein und sollte schriftlich oder in einer Weise, dass sie durch den Verbraucher in verständlicher Form auf einem dauerhaften Datenträger gespeichert werden aufgezeichnet.

Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbesseren. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen sehen Sie bitte unsere Datenschutz-Erklärung. »